Verein:Mitgliederversammlung 2016/Protokoll

Aus Bildungsverein Region Karlsruhe
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mitgliederversammlung 2016

Bildungsverein Region Karlsruhe e. V.
Mitgliederversammlung 2016

Ort und Zeit

Ort 
Begegnungsstätte Gretl Vogt
Adlerstraße 33
Karlsruhe
Zeit 
Freitag, 24. Juni 2016
19:30 bis 22:15 Uhr

Protokoll

Begrüßung durch den Vorsitzenden

Wilhelm Bühler begrüßte um 19:30 Uhr die anwesenden Mitglieder und übernimmt die Sitzungsleitung.

Feststellung der Beschlussfähigkeit

Die Einladung erfolgte fristgerecht am 11. April 2015, die Sitzung daher satzungsgemäß beschlussfähig. Es waren 6 der 44 Mitglieder anwesend.

Tagesordnung

Die Tagesordnung wurde wie in der Einladung vorgeschlagen festgestellt.

Bericht des Vorstandes

Für den Bericht des Vorstandes waren Wilhelm Bühler (Vorsitzender) und Anne Kirse (Schatzmeisterin) zuständig.

Tätigkeitsbericht

Nach der letzten Mitgliederversammlung mit dem Wechsel des Vorsitzenden und der Schatzmeisterin war sehr viel Verwaltungsarbeit zu erledigen.

Zuerst musste die Gemeinnützigkeit verlängert werden, da dies vom alten Vorstand nicht mehr erledigt wurde. Der Antrag konnte in der vom Finanzamt gesetzten Frist eingereicht werden. Das Finanzamt hat lange geprüft und die Gemeinnützigkeit bestätigt. Erst dann konnte die Eintragung beim Vereinsregister erneuert werden. Die Eintrag erfolgte noch im alten Jahr, die Bestätigung kam dann aber erst in der 2. Januar-Hälfte 2016. Als das erledigt war, konnte ein neuer Online-Zugang zum Bank-Konto beantragt werden, dabei gab es Missverständnisse, so dass über ein halbes Jahr ins Land zog, bis der Verwaltungsteil abgeschlossen war. Das hat auch negative Auswirkungen auf die Finanzen gehabt, dazu im zweiten Teil mehr.

Zwei Mitglieder haben zu Ende 2016 gekündigt, weil sie nicht mehr in Karlsruhe aktiv sind, neue Mitglieder gibt es keine.

Das Stadtwiki Karlsruhe ist weiter das größte, ehrenamtlich betriebene Stadtwiki der Welt. Die Stadt Karlsruhe betreibt mit dem Stadtlexikon nun ebenfalls ein Wiki, dieses liefert aber nur vom Stadtarchiv autorisierte Artikel und dient daher dem Stadtwiki als Online-Quelle, wo wir früher auf die Schriftenreihe des Stadtarchivs in gedruckter Form verwiesen hatten. Das Stadtwiki Karlsruhe hat über 24.900 Artikel und über 31.000 Dateien und wächst ständig weiter.

Unser erster Antrag auf Förderung des Stadtwikis Karlsruhe zur Aktualisierung des Stadtwikis auf technischer Seite (Semantic und Ansicht für mobile Endgeräte) wurde von der Stadtverwaltung abgelehnt. Wir haben bei der Suche nach Sponsoren Unterstützung von der städtischen Karlsruhe Tourist GmbH bei der Umstellung auf Semantic MediaWiki im Stadtwiki erhalten. Ende Mai diesen Jahres erfolgte eine Erweiterung des Stadtwikis, so dass es jetzt auf mobilen Endgeräten hierfür optimiert angezeigt wird, dies haben wir aus eigener Kraft zusammen mit unserem MediaWiki-Dienstleister gestemmt.

Beim Archiv Schlitz sind nur wenige Spenden eingegangen, für die Aktion „Adoptier ein Bild“ zur Digitalisierung der alten Fotonegative fehlen noch 6596,80 €.

Finanzbericht

Die Zahlen
Vermögen am 1.1.2014
+2306,83 €
Ideeller Bereich
+1954,50 €
  • Beiträge erhalten: +672 €
  • Spenden: +1355 €
  • Beiträge bezahlt: -169,25 €
  • Sonstiges: -3,25 €
Vermögensverwaltung
-10,67 €
Zweckbetrieb
-2922,00 €
  • Stadtwiki Karlsruhe: -1865,40 €
  • Archiv Schlitz: -828,19 €
  • Sonstiges: -228,41
Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb 
0 €
Vermögen am 31.12.2015
+1328,66 €
Erläuterungen

Da wir bei der Übernahme des Vorstandes keinen Online-Zugang hatten, haben wir auf die Mahnung bei ausstehenden Mitgliedsbeiträgen im letzten Jahr verzichtet.

Der Bildungsverein ist Mitglied im CyberForum e. V. und in der City Initiative Karlsruhe e. V., die Mitgliedschaften in der Stadtwiki-Gesellschaft und dem Arbeitskreis Wissensmanagement ruhen, von dort kamen keine Mitgliedsbeitragsrechnungen.

Die Kosten für das Stadtwiki Karlsruhe werden für 2016 geringer ausfallen, da die Übergangsphase auf die neue Serverstruktur Ende 2015 beendet war.

Durch die Nachzahlung von 2015er Beiträgen im Rahmen der Einladung zur Mitgliederversammlung bzw. nach Rechnungen an die Unternehmen, die Mitglied sind, und einen Spendenaufruf im Stadtwiki beträgt das Vermögen am 24.6.2016 insgesamt +4554,97 €.

Bericht der Kassenprüfer

Sandra Jacques berichtet von der Kassenprüfung: Die vorgelegten Unterlagen wurden durch Timo Schutt und sie – als gewählte Kassenprüfer des Vereins – am 27. Februar 2016 gemeinsam geprüft.

Die Belege wurden stichprobenartig auf Vollständigkeit überprüft. Allen Buchungen konnte ein Beleg zugeordnet werden.

Der verwendetet Kontenrahmen entspricht den derzeitigen Anforderungen an die Vereinsbuchführung des Bildungsvereins Region Karlsruhe e. V.

Die festgestellten Eröffnungs- und Endsaldi entsprachen den Tatsachen.

Bei grober summarischer Prüfung konnten keine Mängel erkannt werden.

Die durchgeführte Kassenprüfung ergab, dass die Buchführung/Vereinskasse des Bildungsvereins Region Karlsruhe e. V. den Grundsätzen ordnungsgemäßer 
Buchführung entspricht.

Aussprache zum Jahr 2015

Es folgte eine kurze Aussprache zu den Berichten. Angeregt wurde, für die Digitalisierung der Negative noch ein Angebot einer weiteren Karlsruher Firma einzuholen.

Entlastung des Vorstandes

Auf Antrag von Martin Schwarz wird die Schatzmeisterin und der Vorstand jeweils einstimmig entlastet.

Wahlen

Wilhelm Bühler schlägt vor, dass er selbst den Wahlleiter macht, er wird durch Zuruf bestätigt. Es sind 6 stimmberechtigte Mitglieder anwesend.

Wahl der Kassenprüfer

Wilhelm Bühler schlägt vor en bloc zu wählen. Dies wird per Akklamation angenommen. Vorgeschlagen werden die Amtsinhaber Sandra Jacques und Timo Schutt in Abwesenheit. Timo Schutt hatte seine Bereitschaft zur Fortsetzung im Vorfeld bekundet. Eine geheime Abstimmung wird nicht gewünscht.

Sandra Jacques und Timo Schutt werden mit 6 JA-Stimmen einstimmig gewählt. Sandra Jacques nimmt die Wahl an.

Anträge

Es liegen keine Anträge vor.

Perspektiven 2016/17

Bildungsverein 2016/17

Wilhelm Bühler kündigt an, dass der Vorstand die neun Mitglieder, die seit 2015 keinen Beitrag mehr bezahlen, anschreiben wird. In dem Schreiben soll den Mitgliedern, die teils seit 2008 dabei sind, gedankt werden und im Falle einer Nichtzahlung zum Jahresende die Mitgliedschaft gekündigt werden. Auf das Eintreiben der 214 € Mitgliedsbeiträge will der Vorstand verzichten. Und die ehrenamtliche Zeit in neue Mitglieder stecken.

Im kommenden Jahr soll es dann auch einen Haushaltsplan für die Zukunft geben.

Stadtwiki 2016

Für das Stadtwiki Karlsruhe wird es nach den Sommerferien einen Workshop zur Einführung von Sematic MediaWiki und Semantic Forms geben. Mit dieser Umstellung sollte das Editieren von Stadtwiki-Artikeln leichter und das Erstellen von Übersichtseiten automatisiert werden.

Perspektiven 2016/2020

Der Bildungsverein wurde 2008 gegründet, das Stadtwiki am 22. Juli 2004 gestartet. Im September ist das Stadtwiki damit 4444 Tage alt. Der Bildungsverein bewahrt, teilt und hütet mit dem Stadtwiki Wissen über Karlsruhe und die Region.

Nach Einschätzung der anwesenden Mitglieder ist das Stadtwiki nicht bekannt genug, Stadtwiki-Inhalte werden stereotyp eher als "aus dem Internet, von Google oder aus der Wikipedia" wahrgenommen.

Damit der Bildungsverein wächst, muss er einerseits transparent sein und mit seinen Projekten begeistern. Eventuell kann er auch noch ein weiteres Projekt neben Stadtwiki und Archiv Schlitz stemmen, wenn es gut dazu passt.

Hierzu soll es im Herbst nach dem Semantic-Workshop eine weitere Mitgliederversammlung bzw. einen Workshop geben, der ausarbeitet, wie der Verein wieder wachsen kann. Stichworte hierzu sind:

  • Warum im Bildungsverein Mitglied werden? Warum sind die jetzigen Mitglieder da?
  • Wo und wie kann der Bildungsverein und das Stadtwiki sinnvoll mit anderen vernetzt werden?
  • Wie kann die Benutzung vereinfacht werden? Wie kann man mehr Öffentlichkeit für das Stadtwiki erzeugen?
  • Wie kann man Geschichten, die nicht zum Lexikon-Stil des Stadtwikis passen, aber auch Wissen über Karlsruhe und die Region in einer weiteren, dauerhaften Initiative mit enger Verzahnung zum Stadtwiki bewahren und dafür eine Anschubfinanzierung bekommen?
  • Wie kann man das Archiv Schlitz bekannter machen?

Weitere Themen

Es gab keine weiteren Themen.

Schlusswort des Vorsitzenden

Wilhelm Bühler bedankte sich für die konstruktive und fruchtbare Mitgliederversammlung. Im Zuge der Transparenz wird dieses Protokoll und die künftigen (ohne die Teilnehmerliste) im Internet veröffentlicht. Er schloss die Veranstaltung um 22:15 Uhr.